Wie IT-Verantwortliche in Deutschland mit fortschrittlicher Sicherheit Online-Bedrohungen bekämpfen

Wie IT-Verantwortliche in der Schweiz & Österreich mit fortschrittlicher Sicherheit Online-Bedrohungen bekämpfen

Fazit:

Deutsche Unternehmen stehen im Fadenkreuz der Online-Angreifer. Und angesichts der hohen finanziellen und Reputationsverluste infolge eines erfolgreichen Angriffs ist es verlockend, in Anbieter zu investieren, die eine „Patentlösung“ für die Sicherheitsherausforderungen versprechen. Doch verstehen die meisten deutschen IT-Entscheider, dass es eine solche Lösung nicht gibt. Sie wollen eher mehrere fortschrittliche Sicherheitsfähigkeiten kombinieren als Teil eines mehrschichtigen Ansatzes über Endpunkte, Netzwerke und hybride Cloud-Server hinweg. Diese Funktionalitäten sollen darauf zugeschnitten sein, ein Höchstmaß an Schutz vor den vielen Bedrohungen zu liefern. Für die IT-Verantwortlichen ist es wichtig, dass diese Fähigkeiten von einem einzigen, vertrauenswürdigen Anbieter zusammengeführt werden – so dass keine Sicherheitslücken offen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren