Die BILD-Zeitung zeigte heute einen sehr interessanten Bericht über Veränderungen in der Arbeitswelt, genauer gesagt Arbeitszeiten und Arbeitsorten. Ein beschriebener Trend ist der Heimarbeitsplatz oder neudeutsch Homeoffice. In Zeiten von Internet & VPN ist es auch rein technisch kein Problem, “virtuell” in seiner Firma anwesend zu sein, auch wenn sie, übertrieben gesagt, am anderen Ende der Welt ist. Das VPN-System übernimmt dabei die Einwahl in das Netzwerk ihrer Firma, währenddem die (meist private) Internet-Verbindung heutzutage ständig aktiv ist. Ihre (neue) Firma muß lediglich eine VPN-Einwahl anbieten.

Das eröffnet aus meiner Sicht auch bei der Jobsuche neue Möglichkeiten. Sofern man bereits weiß, daß der Wunsch-Arbeitsplatz als Homeoffice-Stelle ausgeschrieben ist, kann man sich an seinem Wohnort technisch einrichten und für eine weiter weg angesiedelte Firma arbeiten. Sinnvolle Systeme wie Videochat ermöglichen auch die Teilnahme an Meetings. Anders formuliert, lassen sich technisch auch große Entfernungen zwischen Wohnort und Arbeitsort überbrücken. Wenn man dem BILD-Bericht glauben kann, scheint bei manchen Arbeitgebern das “Homeoffice” ein reiner Verhandlungspunkt mit dem Chef zu sein.

Diese technischen Möglichkeiten sind auch für die jobsuchenden Menschen im firmenmäßig dünn besiedelten Kyffhäuserkreis eine optimale Basis. Denn so findet man evtl. über Wege und Kontakte einen neuen Job, mit denen man vorher gar nicht gerechnet hat.

Wenn Sie einen Arbeitsplatz im Homeoffice in Aussicht haben, unterstütze ich Sie gern mit qualitativ hochwertiger Hardware, zukunftssicherer Sicherheitssoftware, Einrichtung Ihres VPN-Zugangs (mit Unterstützung Ihrer Firmen-IT), Internetzugang (falls noch nicht vorhanden) usw. Schreiben Sie mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü